Willkommen. Das Neuste aus unserer Gemeinde.

Tageslosung

Wer auf den HERRN hofft, den wird die Güte umfangen.
Psalm 32,10
Hoffnung lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist.
Römer 5,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

Online spenden

Hochwasserhilfe 2021
Bildrechte: DiakonieKatastrophenhilfe, Berlin

Die Katastrophenhilfe der Diakonie hilft schnell und unbürokratisch. Überleg dir doch, ob du nicht auch ein paar Euro übrig hast! Auch kleine Beträge machen einen Unterschied.

Überweisen an: Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin, Evangelische Bank, IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02, Stichwort: Hochwasserhilfe Deutschland, oder online spenden: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden!

Weltgebetstag 2021
Bildrechte: Michael Weber

Weltgebetstag ist auch im Sommer schön! Es waren nicht ganz so viele Gäste da wie sonst, dafür war die Stimmung umso besser. Unter Einhaltung der üblichen Hygieneregeln fand der Weltgebetstagsgottesdienst am 24. Juli 2021 im Pfarrgarten statt – erstmals!

Video 2021-07-18
Bildrechte: Michael Weber

Hier der Link zum 59. Expressgottesdienst in der Corona-Krise! Die — wie immer kurze! — Predigt geht über 1. Könige 17, 1-16. Von wegen gute alte Zeit! Die Menschen früher hatten viel weniger von allem. Trotzdem scheinen sie zufrieden gewesen zu sein... Für die Musik sorgt diesmal Katrin Buchner. Viele Grüße an unsere Gemeindeglieder und an alle, die dieses Video ansehen!
Alles Gute! Bleib gesund!

Konfirmanden 2021
Bildrechte: Michael Weber

Ende 2020 schon beschloss der Kirchenvorstand, die Konfirmation 2021 nicht schon am traditionellen Palmsonntag abzuhalten, sondern - aufgrund der Corona-Pandemie - in den Sommer zu verlegen. Am 4. Juli war es nun soweit: Ein niedriger Inzidenzwert ermöglichte den sechs Jugendlichen eine fast normale Feier. Masken mussten allerdings während des Gottesdienstes getragen werden!

Video 2021-06-27
Bildrechte: Michael Weber

Hier der Link zum 58. Expressgottesdienst in der Corona-Krise! Die sich langsam dem Ende zuzuneigen scheint, weswegen ich darüber nachdenke, wie es weitergehen soll mit diesem Format. Die — wie immer kurze! — Predigt über 1. Mosebuch 50, 15-26. Rache, heißt es, ist ein Gericht, das am besten kalt genossen werden sollte. Klingt cool, ist aber nur Unsinn. Eigentlich ist nämlich Rache eine Mahlzeit, die man besser auslassen sollte... Für die Musik sorgt diesmal Katrin Buchner.

Video 2021-06-20
Bildrechte: Michael Weber

Eigentlich hab ich am Wochenende frei! Deshalb gibt es diese Woche nur ein kurzes Video. Meine — selbst für meine Verhältnisse —  kurze Ansprache geht über Lukasevangelium 15, 1-10. Schlechter Umgang, heißt es, verdirbt gute Sitten. Da mag was dran sein! Mich beschäftigt aber die Frage, ob ich wirklich so ein guter Umgang bin, wie ich es mir einbilde... Für die Musik sorgen Natalie Gerardi und Jan Grünler. Viele Grüße an unsere Gemeindeglieder und an alle, die dieses Video ansehen!
Alles Gute! Bleib gesund!

Video 2021-06-13
Bildrechte: Michael Weber

Hier der Link zum siebenundfünfzigsten Expressgottesdienst in der Corona-Krise aus dem Marienmünster in Königshofen an der Heide! Die – kurze! – Predigt geht über 1. Korintherbrief 14, 1-11. In diesem Video versuche ich zu erklären, warum man in sich gehen muss, um aus sich rausgehen zu können! Es ist vielleicht nicht meine beste Predigt; ich habe im Nachhinein den Eindruck, dass es mir nicht so gut gelungen ist, das, was ich sagen wollte, rüberzubringen. Dabei geht es — Ironie des Schicksals!

Thumbnail 2021-06-06
Bildrechte: Michael Weber

Hier der Link zum sechsundfünfzigsten Expressgottesdienst in der Corona-Krise aus dem Marienmünster in Königshofen an der Heide! Die – kurze! – Predigt geht über Jona 1, 1-2, 2.11. In diesem Video erkläre ich, warum Weglaufen häufig nicht die beste Lösung für unsere Probleme ist! Für die Musik sorgt Gerda Jungwirth. Die Illustration zur Bibelgeschichte, eine Radierung, wird mit freundlicher Genehmigung der Künstlerin, Esther Schmidt aus Bernhardswinden, gezeigt.